artworks
  Array
stills
  ArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArrayArray
  Jackie    
 
Werdenberg: Treff 4   |   Sprache: Edf   |   Alterskat: 14/12 J.
Sa
18.03
So
19.03
Mi
22.03
Sa
25.03
So
26.03
Mi
29.03
Do
30.03
Fr
31.03
Sa
01.04
So
02.04
Mi
05.04
      17:00 17:00              
          20:00            
Sargans: Castels 2   |   Sprache: Edf   |   Alterskat: 14/12 J.
Sa
18.03
So
19.03
Mi
22.03
Sa
25.03
So
26.03
Mi
29.03
Do
30.03
Fr
31.03
Sa
01.04
So
02.04
Mi
05.04
17:00 17:00                    
    20:00                  
Schaffhausen: Scala 2   |   Sprache: Edf   |   Alterskat: 14/12 J.
Sa
18.03
So
19.03
Mi
22.03
Sa
25.03
So
26.03
Mi
29.03
Do
30.03
Fr
31.03
Sa
01.04
So
02.04
Mi
05.04
            17:00 17:00 17:00 17:00    
                    20:00  
 

Ein Film von Pablo Larraín

 

Jackie Kennedy (Natalie Portman) sitzt in Dallas direkt neben ihrem Ehemann im Auto, als dieser während der Parade in den Strassen der texanischen Stadt am 21. November 1963 von einer Kugel in den Kopf getroffen wird. Zunächst hält sie das laute Geräusch für einen Auspuff-Knall, dann erst realisiert sie, dass man auf ihren Ehemann geschossen hat. Die nachfolgenden Augenblicke von Chaos und Panik sind für Jackie ein unscharfer Fleck in ihrer Erinnerung.

John F. Kennedy wird ins Parkland Hospital gebracht. Zunächst von Freunden und Verwandten aufgehalten, versucht Jackie, zu ihrem Gatten zu gelangen. Aber die Ärzte können ihn nicht mehr retten. Mit dem Tod des Präsidenten endet der Schrecken für die unter Schock stehende Frau allerdings nicht. In den nächsten Tagen bis zu JFKs Beerdigung vier Tages später kursieren Gerüchte über den Hintergrund des Mordes, es wird nach dem Killer gefahndet und die First Lady muss vor den Augen ihrer Nation Stärke beweisen.

Jackie wendet sich einem Ereignis in der US-amerikanischen Geschichte zu, das sich fest in die Köpfe der Bürger der Vereinigten Staaten eingebrannt hat: die Ermordung ihres 35. Präsidenten, John Fitzgerald Kennedy. Der Tod von JFK ist Anlass unzähliger Verschwörungstheorien und bildet nicht zuletzt deshalb den Ausgangspunkt zahlreicher Filme wie JFK (1991) von Oliver Stone und Parkland (2013), der sich den Ärzten im Parkland-Krankenhaus und dem Amateurfilmer der Zapruder-Bilder widmete. Jackie lenkt den Blick erstmals auf die Perspektive der Präsidentengattin Jacqueline Kennedy.

 

>> Trailer

REGIE:
Pablo Larraín
PRODUKTION:
Darren Aronofsky
Scott Franklin
Juan de Dios Larraín
Mickey Liddell
CAST:
Natalie Portman
Peter Sarsgaard
Billy Crudup
Greta Gerwig
Sunnie Pelant
Max Casella
Beth Grant
DREHBUCH:
Noah Oppenheim
KAMERA:
Stéphane Fontaine
SCHNITT:
Sebastián Sepúlveda
TON:
Morgane Annic-Nony
Ivo Moraga
AUSSTATTUNG:
Jean Rabasse


     


 
decoration