Schaffhausen
Aktuell in Schaffhausen
Inside Afghanistan
Ein Film von Roman Giger Der Film zeigt ein völlig anderes Gesicht Afghanistans, als uns aus den Medien bekannt ist. Ein einzigartiger Einblick in eine uns fremde Kultur, in eine ferne Welt voller Zerstörung und Hoffnung, Leid und Glück, Gewalt und tiefe Freundschaften. Die Erfahrungen welche die Protagonisten in dieser Kultur erleben, werden mit eindrücklichen, emotionalen Bildern untermalt und erklärt. Ohne die zum Teil desaströse Situation in welcher sich Afghanistan befindet, zu vernachlässigen, gelingt es den Machern ein uns neues und überaus positives Bild über das Leben der Afghanen zu vermitteln.

Gestartet am 06.02.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 12/10 J.
Jagdzeit
Ein Film von Sabine Boss Alexander Maier ist der perfektionistische Finanzchef des Schweizer Automobilzuliefer-Konzerns Walser, der sein ganzes Leben der Arbeit unterordnet. Er hofft noch immer, dass seine Ex-Frau und sein Sohn zu ihm zurückkehren - doch dann platzt der neue CEO Hans-Werner Brockmann (Ulrich Tukur) in sein Leben. Der Topmanager soll die Firma umstrukturieren. Die beiden schmieden energisch einen Plan, um den Betrieb in die Zukunft zu retten. Doch schon bald schlägt ihre Kollegialität um in einen erbitterten Kampf. Als ein Deal mit einem Grossinvestor platzt und der geplante Börsengang gestoppt wird, gibt Brockmann Maier die Schuld für das Scheitern. Maier realisiert, dass er alles verloren hat: seinen Ruf, seine Frau und seinen Sohn. In dieser Leere sieht er nur noch eine Möglichkeit, um sich an Brockmann zu rächen...

Gestartet am 20.02.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 12/10 J.
Klassiker & Raritäten präsentiert: HOMBRE


Das Kino Kiwi Scala zeigt im Rahmen der «Klassiker & Raritäten»-Reihe den Westernklassiker «HOMBRE» mit Paul Newman aus dem Jahr 1967 in Amerikanischer Originalversion mit deutschen Untertiteln.


Die Einführung in den Film erfolgt durch Wolfram Knorr, Buchautor und langjähriger Filmkritiker (Radio, TV, Weltwoche).

Paul Newman als unter den Weissen aufgewachsener Indianer, dessen Reisegesellschaft ihn abschätzig behandelt, bis Banditen die Postkutsche attackieren und der Aussenseiter als Retter benötigt, der Zivilisations- feind zum Märtyrer wird: „Era un muy hombre.“
Der überlegene (Halb-)Indianer sitzt drinnen, die Banditen draussen sind weiss, die Vertreter der besseren Gesellschaft sind korrupt, und nur die Frau mit schlechtem Ruf behandelt den vermeintlichen „Wilden“ als anständigen Menschen.

Eine liberale Variation und Ausweitung des John-FordKlassikers (Stagecoach 1939, mit John Wayne), inszeniert von Martin Ritt, einem der wenigen über Dekaden hinweg politisch engagierten Hollywood-Regisseure, und grandios für die Breitwand fotografiert von James Wong Howe.
Für Elmore Leonard ist HOMBRE einer der besten Filme nach seinen Romanen, zumal seine ausgetüftelte Struktur und die politischen Dialoge grösstenteils unangetastet blieben. (Christoph Huber, Filmmuseum, Wien)


Ab 23.02.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 16/14 J.
Klassiker&Raritäten präsentiert: Les Aventuriers
Kunstflieger Manu (Alain Delon) verliert seine Lizenz , als er durch den Arc de Triomphe fliegen will. Sein Freund Roland (Lino Ventura) bastelt an einem Super-Motorrad, bis der Motor explodiert. Die hübsche Künstlerin Laetitia (Joanna Shimkus) fertigt Kunstobjekte aus Rolands Schrotthaufen und scheitert mit ihrer Vernissage. Obwohl es beruflich Schiffbruch erlitten hat, geht das lebenslustige Trio in den Kongo auf Schatzsuche. Aber auch Gangster wollen den Schatz. Es kommt zu einem fulminanten Showdown auf Fort Boyard...

Ein schöner, romantischer, harter und hervorragend inszenierter Abenteuerfilm über Freundschaft und Heimatlosigkeit, dem es weniger um vordergründige Spannung geht als um die Zeichnung verschiedener Charaktere unter extremen Bedingungen.

Ab 29.03.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 16/14 J.
Klassiker&Raritäten präsentiert: The quiet Man
Der einstige Boxer Sean Thornton (John Wayne) kehrt nach einem traumatischen Erlebnis im Ring in sein irisches Heimatdorf Innisfree zurück. Er will künftig in seinem Elternhaus leben und kauft es von der Witwe Tillane (Mildred Natwick) zurück. Damit zieht er sich den Zorn seines ruppigen Nachbars Red Will Danaher (Victor McLaglen) zu, der sich Hoffnungen auf die Witwe und deren Besitz machte. Zu allem Überfluss ist er auch der Bruder von Mary Kate Danaher (Maureen O’Hara), in die sich Sean verliebt…. „Ein Glücksaugenblick, lang wie ein Film. John Ford erbringt seine Liebeserklärung an Irland… Der Versuch, alte in neue Heimat zu verwandeln; ein Drama von Aufbruch und gewaltsamem Bruch. (...) Ein Lust-Spiel in der ursprünglichen und umfassenden Bedeutung des Wortes.“ (Harry Tomicek, Filmmuseum, Wien).


Ab 26.04.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 16/14 J.
Moskau einfach!
Ein Film von Micha Lewinsky Herbst 1989: Während in Berlin bald die Mauer fällt, überwacht in der Schweiz die Geheimpolizei Hunderttausende. Viktor (Philippe Graber), ein braver Polizeibeamter, wird von seinem Vorgesetzten (Mike Müller) verdeckt ins Zürcher Schauspielhaus eingeschleust, um Informationen über linke Theaterleute zu sammeln. Als er sich in die Schauspielerin Odile (Miriam Stein) verliebt, jene Person die er eigentlich observieren soll, gibt es kein Zurück mehr: Er muss sich entscheiden zwischen seinem Auftrag und seinem Herzen.

Gestartet am 13.02.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 6/4 J.
Platzspitzbaby
Ein Film von Pierre Monnard Frühling 1995: Nach der Auflösung der offenen Drogenszene in Zürich ziehen die elfjährige Mia und ihre Mutter Sandrine in ein idyllisches Städtchen im Zürcher Oberland. Doch das neue Zuhause ist für Mia kein Paradies. Denn Sandrine ist schwer drogenabhängig und hätte niemals das Sorgerecht erhalten dürfen. Mia flüchtet sich in eine Fantasiewelt mit einem imaginären Freund. Mit ihm unterhält sie sich in den einsamen Stunden und schmiedet fantastische Pläne für ein Inselleben mit ihrer Mutter, fernab der Drogen. In einer Kindergang, deren Mitglieder aus ähnlich schwierigen Verhältnissen stammen, findet Mia eine Art Ersatzfamilie und immer mehr auch die Kraft, sich gegen ihre alles beherrschende Mutter aufzulehnen.

Gestartet am 16.01.2020 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 12/10 J.