Schaffhausen
Aktuell in Schaffhausen
Fair Traders
Ein Film von Nino Jacusso Es muss doch einen anderen Weg geben! Dieser Gedanke war Ausgangspunkt für eine radikale Neuorientierung von zwei Unternehmerinnen und einem Unternehmer: Sina Trinkwalder, früher Besitzerin einer Marketing-Agentur, fertigt heute Zero-Waste-Kleider mit Angestellten, die auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance hätten. Der Textilingenieur und ehemalige Garnhändler Patrick Hohmann hat in Indien und Tansania zwei Grossprojekte für die Herstellung von Biobaumwolle aufgebaut. Und die aus dem pädagogischen Bereich kommende Claudia Zimmermann betreibt jetzt mit ihrem Partner einen Biohof mit angeschlossenem Dorfladen und engagiert sich gegen Food Waste. Faire Arbeitsbedingungen und biologische Herstellung mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft zu vereinbaren ist für die drei ein ständiger Balanceakt – doch sie beweisen, dass es wirtschaftlich möglich ist, sozial, ökologisch und gleichzeitig erfolgreich zu produzieren.

«Fair Traders» zeigt drei Persönlichkeiten aus drei Generationen, die in der Schweiz, in Deutschland, Tansania und Indien alternative Ideen umsetzen und Nachhaltigkeit als Versprechen für die Zukunft einlösen. Der renommierte Schweizer Regisseur Nino Jacusso macht ihre Philosophie und ihre Arbeit in seinem facettenreichen, inspirierenden Film sinnlich und emotional miterlebbar. «Fair Traders» ist engagiertes Kino mit starken Bildern, das Mut macht, aktiv an der fairen Gestaltung unserer Zukunft teilzunehmen.

Gestartet am 14.02.2019 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: 4 J.
Fedora (Klassiker & Raritäten)
Ein vor der Pleite stehender Hollywood Produzent (William Holden) kommt auf die griechische Insel Korfu, um den legendären Star Fedora (Marthe Keller) zu einem neuen Film zu überreden. In Rückblenden wird das Leben und die Karriere des Stars erzählt…

Dieses vorletzte Werk von Billy Wilder ist ein Film über das Kino, das Filmen, den Schein und den Verlust der Persönlichkeit. Auch eine Suche nach der Wahrheit, deren Ahnung sich hinter einem Fächer aus Lügen, schillernden Versionen und wechselnden Perspektiven versteckt. Eine Art freie Fortsetzung von Wilders Meisterwerk ‚Sunset Boulevard‘ (1950, einer der besten und bösesten Filme über Hollywood, mit William Holden, Gloria Gwanson und Eich von Stroheim), versetzt um fast drei Jahrzehnte, zersplittert von der unerbittlichen Macht der Zeit, dem eigentlichen Thema von ‚Fedora‘.


Ab 24.02.2019 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 16/14 J.
Green Book
Ein Film von Peter Farrelly Wahre Geschichte eines aussergewöhnlichen Road-Trips und einer wunderbaren Freundschaft mit Viggo Mortensen und Oscar-Preisträger Mahershala Ali in den Hauptrollen. Tony Lip, Türsteher mit italienischen Wurzeln, wird im Jahr 1962 als Fahrer angeheuert. Er soll Dr. Don Shirley, Afro-Amerikaner und einer der weltbesten Jazz-Pianisten, auf einer Konzerttour von New York City bis in den konservativen Süden der USA begleiten, wo die Rassentrennung noch immer gilt. Um ihre Reise so angenehm wie möglich zu gestalten und allfälligen rassistischen Angriffen auszuweichen, halten sich die Männer an das ‚Negro Motorist Green Book‘, einen jährlich erscheinenden Reiseführer für die schwarze Bevölkerung: mit Tipps zu Motels, Restaurants und Tankstellen. Konfrontiert mit Rassenhass und Bedrohungen finden die beiden unterschiedlichen Männer unerwarteten Zugang zueinander und setzen sich damit über die Grenzen von Rasse, Bildung und Klasse hinweg.

Gestartet am 31.01.2019 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 12/10 J.
Vice
Backseat Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreiichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein aussenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

Gestartet am 21.02.2019 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: 14/12 J.
Zwingli
Ein Film von Stefan Haupt Verfilmung der Geschichte von Huldrych Zwingli mit Max Simonischek. Von den Machern von Der Verdingbub und Der Goalie bin ig. Zürich im Jahr 1519. Die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) lebt ein karges Leben zwischen Furcht vor der Kirche und Sorgen um die Zukunft ihrer drei Kinder, als die Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester Huldrych Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten gegen die Missstände der Katholischen Kirche heftige Diskussionen. Zwinglis revolutionäre Gedanken machen Anna Angst. Als sie aber beobachtet, wie Zwingli Nächstenliebe lebt und nicht nur predigt, gerät sie mehr und mehr in seinen Bann. Doch Zwinglis Erfolg wird rasch gefährlich. Seine Ideen lösen beinahe einen Bürgerkrieg aus, und gleichzeitig entbrennt im inneren Zirkel der Bewegung ein Kampf um Macht und Deutungshoheit. Als sich die katholischen Kräfte international zu formieren beginnen, wird die Beziehung von Zwingli und Anna auf eine harte Probe gestellt.

Gestartet am 17.01.2019 in den Kiwi Kinos
Alterskategorie: ab 12/10 J.