Winterthur
Photo de Famille

Big Bang

Gabrielle spielt eine «lebende Statue» für Touristen, sehr zum Missfallen ihres adoleszenten Sohnes. Elsa hadert mit ihrem Kinderwunsch und ist auf die ganze Welt wütend. Mao ist ein genialer, doch chronisch depressiver Game Designer, der seine Melancholie in Alkohol und Psychoanalyse ertränkt. Die drei Geschwister haben den Kontakt untereinander längst abgebrochen, schliesslich haben ihre seit langem getrennten Eltern auch nichts unternommen, um die familiären Bindungen zu stärken. Der Vater war nie da, die Mutter dagegen mischte sich als Psychotherapeutin in alles ein. Anlässlich der Beerdigung des Grossvaters muss sich die Familie nun zusammenraufen und gemeinsam die unangenehme Frage beantworten: «Wohin mit der Grossmutter?»

Director:

Cécilia Rouaud

Producer:

Stan Collet
Eric Jehelmann
Frank Mettre
Philippe Rousselet

Cast:

Vanessa Paradis
Camille Cottin
Pierre Deladonchamps
Jean-Pierre Bacri
Chantal Lauby
Jonathan Boudina

Script:

Cécilia Rouaud

Camera:

Alexis Kavyrchine

Editing:

Fabrice Rouaud

Sound:

Loïc Prian

Music:

Alexandre Lier
Sylvain Ohrel
Nicolas Weil

Visual FX:

Arnaud Fouquet