Winterthur
Wanda, mein Wunder

My Wonderful Wanda

„Überlass mich nicht diesen Verrückten“, sagt Josef in Anspielung auf die eigene Familie zu seiner Pflegerin Wanda. Rund um die Uhr kümmert sich die Polin in dessen Villa am See um den 70-jährigen Patriarchen der wohlhabenden Wegmeister-Gloor-Dynastie. Mit ihrer aufgeweckten Art bringt die 35-Jährige Licht in das Leben des nach einem Schlaganfall gelähmten Rentners. Doch längst nicht alle Familienmitglieder begegnen Wanda mit demselben Wohlwollen: Während Josefs Ehefrau Elsa die Freundschaft zwischen ihrem Gatten und der Angestellten missfällt, verdächtigt Tochter Sofie die Pflegerin des Diebstahls. Als Wanda nach einer „Gefälligkeit“ von Josef schwanger wird, gerät die Villa in helle Aufruhr. Ausgehend von Max Frischs Diktum „Wir riefen Arbeitskräfte, und es kamen Menschen“ hat Bettina Oberli eine Tragikomödie geschaffen, welche durch die Augen einer Einwanderin einen kritischen Blick auf die Schweizer Gesellschaft wirft. Gehobene Unterhaltung mit einem starken Ensemble.

[Text: Zurich Film Festival]

Director:

Bettina Oberli

Producer:

Lukas Hobi
Reto Schärli

Cast:

Marthe Keller
Anatole Taubman
Agnieszka Grochowska
Birgit Minichmayr
Jacob Matschenz
André Jung
Iwo Rajski

Script:

Bettina Oberli
Cooky Ziesche

Camera:

Judith Kaufmann

Editing:

Kaya Inan

Sound:

Hugo Poletti

Music:

Grandbrothers